Sachsens Regionen der Zukunft – LINKE Regionaltour in Dipps und Kreischa

24. Mai 2016 Allgemein, Landkreis, Landtag

WP_20160520_13_16_55_ProBewaffnet mit allerlei werbeträchtigem Material machten sich die Landesgruppe der Bundestagsfraktion, die Regionalgruppen der Landtagsfraktion, mein Team und ich auf den Weg, mit den Bürgerinnen und Bürgern in den ländlichen Regionen unseres Freistaats ins Gespräch zu kommen. Dabei sollte es vor allem darum gehen, was den Menschen wichtig ist und was für attraktive Räume benötigt wird. Der Hingucker schlechthin war dabei unsere XXL-Waage, die den Ausgleich zwischen finanziellen Erwägungen und der öffentlichen Daseinsvorsorge, wie wir und die Bürgerinnen und Bürger sich diese vorstellen, darstellt. Ganzen Beitrag lesen »

Finanzierung sichern – Sport ist keine Verschiebemasse für andere Aufgaben

19. Mai 2016 Allgemein, Landtag, Sport

Der Landesportbund Sachsen (LSB) warnt in seiner heutigen Mitteilung „In Sorge um erfolgreichen Weg der Sportförderung“ davor, die Sportförderung könne in der bevorstehenden Debatte zum Doppelhaushalt 2017/18 durch die Staatsregierung vernachlässigt werden. Der LSB beziffert den Bedarf an Sportfördermitteln im kommenden Doppelhaushalt auf 50 Millionen Euro.

Wir unterstützen den Landessportbund und teilen seine Bedenken. Wir fordern die Staatsregierung und insbesondere Finanzminister Unland auf, diesen Hilferuf ernst zu nehmen und den Weg für eine angemessene Finanzierung der Sportförderung frei zu machen. Es wird der Bedeutung des Sports nicht gerecht, dass stets um jeden Euro gekämpft werden muss!   Ganzen Beitrag lesen »

Im sächsischen Fußball geht es weiter bergauf

09. Mai 2016 Allgemein, Sport

Nach dem verdienten Aufstieg von Dynamo Dresden in die zweite Bundesliga gibt es in Sachsen noch weitere Erfolgsmeldungen. Gemeinsam mit den Schwanz-Gelben verlässt Erzgebirge Aue die Dritte Liga. Wer hätte es gedacht, dass die Veilchen den Wiederaufstieg in nur einer Saison hinbekommen. Reißaus vor diesen beiden Mannschaften nahm RB Leipzig. Nun weiß ich, dass dieser Verein nicht bei Allen beliebt ist, doch können wir uns freuen, dass es in Sachsen endlich wieder eine Mannschaft in der ersten Bundeliga gibt – ein nicht unerheblicher Imagefaktor, der unserem Bundeland mehr als gut tut.

Nächster Dresdner Erfolg – DSC Schmetterlinge sind erneut Deutsche Meisterinnen

03. Mai 2016 Allgemein, Sport

Das, worauf Dynamo wohl leider noch eine wenig warten muss, haben die Schmetterlinge des DSC geschafft – zum dritten Mal hintereinander, sind unsere Mädels Deutsche Volleyballmeisterinnen geworden. Ich gratuliere ganz herzlich zum Tripel und bin mir sicher, dass es auch zur vierten Meisterschaft reichen wird, auch wenn Quadrupel dann schon nicht mehr so schön klingt ;-).

Laut gegen Nazis in Freital

03. Mai 2016 Allgemein, Landkreis, vor Ort

13113209_1009614515793323_1541448022_oGestern wurde es laut in Freital. Ca. 500 Leute, Flüchtlingsinitiativen aus der Region und natürlich viele Musikerinnen und Musiker trafen sich, um ein Zeichen zu setzen. Auch die LINKE. Freital hat sich beteiligt. Ich hätte mir natürlich gewünscht, dass mehr Freitalerinnen und Freital dieses Event nutzen. Wann hat man schonmal die Gelegenheit einfach so, ungezwungen mit Smudo von den Fanta4 auf dem Platz zu stehen und zu quatschen. Ganzen Beitrag lesen »

Freital und der braune Dreck

28. April 2016 Allgemein, Landkreis

Leugnen bringt nichts. Spätestens seit dem GSG9 Einsatz und den Ermittlungen wegen Gründung einer terroristischen Vereinigung gegen Ftl. 360 ist Freitals Ruf komplett hinüber. Nun dachte ich, dass ein Teil der Idioten in Haft und der Rest vielleicht aufgewacht oder wenigsten ruhig ist. Doch weit gefehlt. Heute mussten wir leider wieder feststellen, dass unser Büro sowie zwei Rathäuser in Freital Opfer von Farbattacken geworden sind. Das hat nichts mit politischer Auseinandersetzung zu tun. Wer hier noch leugnet, dass antidemokratisches Denken in größeren Teilen der Bevölkerung verankert ist, hat die letzten Wochen verschlafen.

DIE LINKE. Sachsen zählte seit Jahresbeginn insgesamt 27 Übergriffe und Bedrohungen von Büros, Parteieigentum, Privatwohnungen und Mitgliedern der LINKEN. Darunter fanden sich allein 23 Sachbeschädigungen, 21 davon an Abgeordnetenbüros. Schwerpunkt der Taten bildete der Landkreis Sächsische Schweiz / Osterzgebirge mit 11 gemeldeten Vorfällen. In Freital ist es bereits das fünfte Vorkommnis in diesem Jahr.

GSG9 Einsatz in Freital

20. April 2016 Allgemein, Landkreis

Die Luft wird (hoffentlich) dünn für rechte Gewalttäter. Gestern führte ein Großaufgebot an Polizei und ein Sondereinsatzkommando gesteuert durch die Bundesanwaltschaft mehrere Hausdurchsuchungen sowie Verhaftungen in Freital durch. Die TäterInnen sollen sowohl an den Anschlägen auf Flüchtlingsunterkünfte, als auch an den Anschlägen auf das Auto unseres Stadtrates Michael Richter und mein Wahlkreisbüro in Freital beteiligt gewesen sein. Ganzen Beitrag lesen »

Sportpolitischer Tag im Vogtland

19. April 2016 Allgemein

WP_20160418_11_41_09_ProZur Sportpolitik gehört glücklicherweise nicht nur das Debattenführen im Landtag sondern auch die angenehme Seite der Termine vor Ort. Diesmal haben wir uns das Vogtland ausgesucht, eine Region, die vielfältige sehr gute Bedingungen für Sportlerinnen und Sportler bietet. Zum Start geb es gleich ein technisches Highlight. Gemeinsam mit meinem sportpolitischen Kollegen aus dem Bundestag, Dr. André Hahn, und der regionalen Landtagsabgeordneten Janina Pfau ging’s zur Schanzenbesichtigung nach Klingenthal. Ganzen Beitrag lesen »

2. Liga – verdient!

19. April 2016 Allgemein, Sport

Für Dynamo heißt es jetzt wieder: „2. Liga“, denn dort gehören wir (bis zur 1. Liga 😉 )hin. Ich freue mich über den verdienten Aufstieg unserer Mannschaft. Die Jungs haben eine hervorragende Saison gespielt. Nun heißt es, gegen die neuen Gegner zu bestehen und sich sicher im Mittelfeld zu positionieren. Ich drücke auf jeden Fall  weiterhin live im Stadion die Daumen.

Von den Griechen lernen…

15. April 2016 Allgemein, Landtag

Vom 06. März bis zum 11. März 2016 hatte ich die Ehre, gemeinsam mit den Mitglieder des Haushalts- und Finanzausschuss‘ eine Informationsreise nach Griechenland zu unternehmen. Nicht nur als studierte Geschichtslehrerin hat mich das Land sehr beeindruckt. Der Umgang der Menschen mit ihrer Situation, der Umgang untereinander aber vor allem der Umgang mit den tausenden Geflüchteten ist etwas, wo wir uns als Deutsche eine große Scheibe abschneiden können. Trotz der eigenen wirtschaftlich misslichen Lage haben die Griechen ihre Menschlichkeit nicht verloren und helfen, wo sie können. Ganzen Beitrag lesen »