Mittelschule Kreischa hat endlich eine Perspektive

Endlich konnte sich das Kultusministerium in einem Gespräch mit Vertretern des Landratsamtes und des Kreistages durchringen, der Mittelschule Kreischa eine Perspektive zu bieten.
Ich freue mich über das sehr positive Signal, das von diesem Gespräch in Richtung Kreischa ausgesandt wurde. Eltern, die ihre Kinder an der Mittelschule anmelden wollen, haben nun Sicherheit. Alle, die bislang aufgrund der Botschaften aus dem Kultusministerium noch gezögert haben, sich für Kreischa zu entscheiden, sollten nun auch den Tag der offenen Tür am Freitag nutzen und ihre Kinder anmelden.

Wir haben als Kreistagsfraktion bereits am vergangenen Samstag auf unserer Klausur in Kreischa den Elternvertretern die weitere volle Unterstützung beim Kampf um den Erhalt der Mittelschule Kreischa aber auch um den Erhalt der gesamten Schullandschaft im Kreis zugesichert. Umso mehr freue ich mich über diese Entwicklung und danke zunächst allen Beteiligten, dass dies gelungen ist. Jetzt ist es an den Eltern und der Schule, mit über 40 Anmeldungen den Schulstandort auch längerfristig zu sichern.

Hinterlasse ein Kommentar