Schlagwort: Behindertensport

Auch dieses Jahr unterstütze ich das Behindertensportfest in Dipps

06. September 2013

Sport ist für alle da. Doch leider hat sich der Stellenwert des Behindertensports noch nicht in der ganzen Gesellschaft durchgesetzt. Es gibt vielfälte Möglichkeiten auch für Menschen mit Beeinträchtigungen Sport zu treiben, Blindenfußball oder Sitzvolleyball sind da wohl die bekanntesten. Jenseits der medialen Aufmerksamkeit des Behindertensports während der Paralympics findet jedes Jahr ein Dippoldiswalde das Behindertensportfest für jung und alt statt. Auch dieses Jahr unterstütze ich dieses wieder finanziell, da eine staatliche Förderung für solche Ereignisse leider fehlt und es vom ehrenamtlichen Engagement der Helferinnen und Helfer lebt.

Ich würde mich daher freuen, wenn zahlreiche Interessierte das schöne Wetter am Wochenende nutzen und am 07.09.2013 von 10 bis 16 Uhr dem Sportpark Dippoldiswalde einen Besuch abstatten.

Tolle Eröffnungsfeier der Special Olympics in Riesa erlebt

23. September 2011

Eröffnung "Special Olympics" RiesaDie feierliche Eröffnung der Special Olympics in Riesa war ein tolles Erlebnis für alle Sportlerinnen und Sportler und die Gäste. Entzündet wurde das „Olympische Feuer“ von einem Teilnehmer gemeinsam mit dem Kugelstoßweltmeister David Storl. (mehr …)

Erste regionale Sommerspiele der Special Olympics in Riesa

21. September 2011

Rund 600 geistig behinderte Sportlerinnen und Sportler werden sich von Donnerstag bis Sonntag (22.-25.9.) zu den 1. Regionalen Sommerspielen der Special Olympics in Sachsen treffen und in neun Sportarten miteinander wetteifern.

Die Special Olympics sind Sportspiele für Menschen mit geistiger Behinderung und Mehrfachbehinderung und richten sich genauso an Bürgerinnen und Bürger ohne Handicap. Sie möchten das Miteinander befördern und Berührungsängste nehmen. Nicht der Sieg steht im Vordergrund sondern die Teilnahme an sich. (mehr …)

Eröffnungsfeier der Special Olympics in Altenberg – ein Fest für alle

01. März 2011

Special Olympics Altenberg (3)Ein großes Lob an das Organisationskomitee der Special Olympics und die Städte Altenberg und Geising für den grandiosen Auftakt zu nationalen Winterspielen für Menschen mit geistiger Behinderung. Ich erlebte vor Ort ein abwechslungsreiches und mitreißendes Programm, das mit der Entzündung des special-olympischen Feuers und einem tollen Feuerwerk gekrönt wurde.

Nächste Woche zu den Special Olympics

25. Februar 2011

Am 28.02.2011 starten die Special Olympics Winter Games in Altenberg & Geising mit einer großen Eröffnungsfeier. Bis zum Ende der Woche erwartet uns eine Vielzahl sportlicher Höhepunkte. Mir liegt es am Herzen, dass Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung in den Sport integriert werden. Sport überwindet Barrieren und liefert Erfolgserlebnisse. Die Winter Games sind ein Ereignis, das einen Imagegewinn für den gesamten Freistaat Sachsen bedeutet. Ich wünsche mir, dass zahlreiche Besucher aus der Region und darüber hinaus die Wettkämpfe und vor allem die Mitmachangebote rege nutzen werden. Ich freue mich auf die Veranstaltungen und wünsche den Athletinnen und Athleten und allen Besuchern: „Sport frei!“

Treffen zu den Special Olympics in Altenberg

08. Dezember 2010

Heute trafen wir uns mit dem Bundestagsabgeordneten Ilja Seifert, dem Organisationsteam der National Winter Games der Special Olympics 2011 in Altenberg und dem Bürgermeister der Stadt Altenberg Thomas Kirsten, um uns über den Organisationsstand der Großveranstaltung zu informieren und zu erfahren, wo eventuell noch Hilfe benötigt wird.

Dem Team in Altenberg ist unsere Unterstützung in unterschiedlichen Bereichen auf allen politischen Ebenen sicher. Die Gespräche mit der Behindertenbeauftragten des Landkreises, Frau Kunath, und dem Dippoldiswalder Bürgermeister, Ralf Kerndt, haben uns gezeigt, dass wir in die gesamte Organisation dieses Großereignisses alle Akteure, sowohl Behinderte als auch Nicht-Behinderte, einbeziehen müssen, da ein breites Interesse an den Special Olympics besteht.

Die National Games in Altenberg sind nicht nur ein Projekt einer Kommune. Bei dieser Veranstaltung geht es darum ein „Wir-Gefühl“ zu erzeugen. Wenn alle umliegenden Gemeinden an einem Strang ziehen, dann werden die Special Olympics in unserem schönen Osterzgebirge zu einem riesen Erfolg. Die Zusage aller Gesprächspartner haben wir auf jeden Fall.