Schlagwort: Dippoldiswalde

Sachsens Regionen der Zukunft – LINKE Regionaltour in Dipps und Kreischa

24. Mai 2016

WP_20160520_13_16_55_ProBewaffnet mit allerlei werbeträchtigem Material machten sich die Landesgruppe der Bundestagsfraktion, die Regionalgruppen der Landtagsfraktion, mein Team und ich auf den Weg, mit den Bürgerinnen und Bürgern in den ländlichen Regionen unseres Freistaats ins Gespräch zu kommen. Dabei sollte es vor allem darum gehen, was den Menschen wichtig ist und was für attraktive Räume benötigt wird. Der Hingucker schlechthin war dabei unsere XXL-Waage, die den Ausgleich zwischen finanziellen Erwägungen und der öffentlichen Daseinsvorsorge, wie wir und die Bürgerinnen und Bürger sich diese vorstellen, darstellt. (mehr …)

Viele Anschläge und ein Fahndungserfolg

11. März 2016

Nachdem nun mein Büro in Dippoldiswalde diese Woche wieder Aufkleberattacken und einem Farbanschlag zum Opfer gefallen ist, gibt es endlich auch mal wieder positive Nachrichten. Ich freue mich, dass es in Freital zu einem Fahndungserfolg gekommen ist. Die Polizei durchsuchte laut Medienberichten die Wohnungen von 7 Tatverdächtigen, die auch für den Sprengstoffanschlag auf das Auto unseres Freitaler Stadtrates Michael Richter und die Sprengung der Scheibe meines Wahlkreisbüros auf der Dresdner Str. verantwortlich sein sollen. Ich hoffe, dass die Taten nachgewiesen werden können und endlich ein Zeichen gesetzt wird, dass Gewalt gegen Menschen und Sachen keine politische Debatte sondern Unsinn sind. Die Menschen da draußen müssen sehen, dass die Grenzen hier in Sachsen schon lange überschritten sind. Mein Wunsch wäre es, dass wir wieder zur politischen Debatte zurückkehren, die Herausforderungen unserer Zeit angehen und die Gewalt ein Ende findet.

Teamklausur in Freital

10. Februar 2016

SONY DSCArbeit muss auch mal Spaß machen. Deshalb treffen wir uns heute zur Klausur des Team Meiwald in meinem Wahlkreisbüro in Freital. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der Umgang mit den Zerstörungen an meinen Büros in Freital und Dipps sowie die Terminplanung für das Jahr 2016.

Farbattacke auf mein Dippser Büro – Jetzt erst recht

18. Januar 2016

Lange Zeit hatten wir Ruhe in Dipps, doch in den letzten Jahren gab es zunehmend wieder Anschläge auf unser Büro in der Herrengasse. Da waren verschiedene Aufkleber noch harmlos und schnell zu entfernen, auch das tote Huhn, das man uns auf die Treppe gelegt hat, hat keine dauerhaften Schäden hinterlassen. Innerhalb von einer Woche wurden wir aber nun zweimal mit Farbe attackiert. In der Nacht zum Sonntag wurde nun auch die gesamte Hausfassade in Mitleidenschaft gezogen und muss erneuert werden. Wir lassen uns durch solche Vorfälle nicht abschrecken. Es nervt und zeigt, wie dumm einige Menschen sind, doch wir haben Argumente und wissen, dass wir auf der richtigen Seite stehen. Für uns gilt immer noch die politische Auseinandersetzung mit Worten.

Tour mit Rico Gebhardt entlang der Weißeritz

06. August 2014

Rico TourHeute besuchte unser Spitzenkandidat Rico Gebhardt meinen Wahlkreis und den von Marco Mätze. Begleitet wurden wir von einigen GenossInnen aus Freital und Dipps. Nach einer tollen Fahrt mit der Weißeritztalbahn von Hainsberg nach Malter und vielen Gesprächen im Zug ruderten wir über die Talsperre ins Paulsdorfer Strandbad. (mehr …)

Tour mit Rico Gebhardt von Freital nach Malter und zurück

03. August 2014
Foto:DIG/Trialon

Foto:DIG/Trialon

Unser Spitzenkandidat Rico Gebhardt tourt derzeit durch alle Landkreise, um sich ein Bild der Lage vor Ort zu machen und mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen.

Am 06.08.2014 besucht er den Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Unter dem Motto: „Die Sachsen machen Urlaub und wir machen mit“ will erdie Menschen dort treffen, wo sie sich derzeit aufhalten. Begleitet wird er vom Dippoldiswalder Direktkandidaten Marco Mätze, der sich im Wahlkreis 49 zur Wahl stellt und natürlich mir. (mehr …)

Scheckübergabe bei Pro Jugend e.V.

03. April 2014

New01Manchmal trifft es wirklich die Falschen – dem Verein Pro Jugend e.V., der sich vor allem um Mobile Jugendarbeit im Raum Dippoldiswalde kümmert, wurde vor geraumer Zeit der Vereinsbus gestohlen. Die Kosten für eine Neuanschaffung kann Pro Jugend nicht komplett allein tragen. Aus diesem Grunde hat sich die Landtagsfraktion entschieden, unserem Fraktionsvorsitzenden Rico Gebhardt zu seinem Besuch in Dippoldiswalde auch ein kleines Geschenk mitzugeben. Er überreichte den MitarbeiterInnen einen Spendenscheck in Höhe von 200 €. Ich selbst stockte das Ganze nochmal um weitere 100 € auf. Ich hoffe, dass die Spenden auch weiter fleißig fließen und der neue Bus bald finanziert ist – Mobile Jugendarbeit macht sich schließlich mit Gefährt auch besser!

Wie weiter mit dem BSZ in Dipps

03. April 2014

_DSC2482Am 02.04.14 stattete unser Fraktionsvorsitzender Rico Gebahrdt im Rahmen seiner Kommunaltour Dippoldiswalde einen Besuch ab. Als ersten Tagesordnungspunkt gab es ein Treffen mit Kati Hille vom Landratsamt in den Räumen des ehemaligen BSZ in Dippoldiwalde. Uns interessierte die Frage, wie mit ehemaligen und in diesem Fall vor allem aufwendig sanierten Schulgebäuden nach der Schließung der Schulen umgegangen wird und welche Nachnutzungskonzepte existieren.

Wir brauchen Ideen und Vorschläge, wie es mit einem fast leerstehenden BSZ weiter gehen soll. Viel besser wäre aber eine zentrale Schulnetzplanung für alle Berufsschulen im Land, (mehr …)

Spitzensport in Dippoldiswalde

07. Oktober 2013

Dippold-VolleyballturnierVom 4. bis zum 6. Oktober fand das nunmehr zur Tradition gewordene Dippold-Volleyballdturnier im Sportpark Dippoldiswalde statt. Ich erlebte dort ein perfekt organsiertes Sportereignis mit den Top-Mannschaften Potsdamer SC, Dresdner SC, Rote Raben Vilsbiburg und Ladies in black Aachen. Es war eine überragende Stimmung vor Ort auch wenn der DSC leider im Finale gegen die Mädels Vilsbiburg verloren hat. Ich kann allen Sportbegeisterten nur empfehlen, sich im nächsten Jahr mal ins schöne Dipps zu begeben!

Auch dieses Jahr unterstütze ich das Behindertensportfest in Dipps

06. September 2013

Sport ist für alle da. Doch leider hat sich der Stellenwert des Behindertensports noch nicht in der ganzen Gesellschaft durchgesetzt. Es gibt vielfälte Möglichkeiten auch für Menschen mit Beeinträchtigungen Sport zu treiben, Blindenfußball oder Sitzvolleyball sind da wohl die bekanntesten. Jenseits der medialen Aufmerksamkeit des Behindertensports während der Paralympics findet jedes Jahr ein Dippoldiswalde das Behindertensportfest für jung und alt statt. Auch dieses Jahr unterstütze ich dieses wieder finanziell, da eine staatliche Förderung für solche Ereignisse leider fehlt und es vom ehrenamtlichen Engagement der Helferinnen und Helfer lebt.

Ich würde mich daher freuen, wenn zahlreiche Interessierte das schöne Wetter am Wochenende nutzen und am 07.09.2013 von 10 bis 16 Uhr dem Sportpark Dippoldiswalde einen Besuch abstatten.